Tag 22 – Mit einem One-Way-Ticket in die USA einreisen?

21. September 2013 | Posted in Airports, News, NORTH AMERICA, Special, USA | By

Jean ist ein wirklich „cleverer Fuchs“!!! Keine Ahnung wie er es diesmal wieder angestellt hat… Gerade überraschte er mich mit einem Ticket für die Fähre zu einer kleinen, von Miami 100km entfernten Bahamas-Insel namens Bimini! Dabei fragte ich ihn lediglich nach einem Tipp, wie ich ohne Rückflugticket morgen am besten mit der Airline und den Grenzbeamten zurecht komme. „Zeige einfach dein Ticket nach Bimini. Es befindet sich im Anhang!“ war seine einfache Antwort… Kaum zu glauben! Wie er es geschafft hat, sogar *kostenlos* an diese Tickets zu kommen werde ich noch herausfinden müssen! Bereits bei meinem letzten Besuch in Florida, überraschte er mich mit einem 9$-Ticket ins benachbarte Tampa und Clearwater. Von Jean muss ich mir für meine Weiterreise unbedingt noch so manchen Tipp geben lassen!

Ticket von Miami nach Bimini für 0 USD

Ticket von Miami nach Bimini für 0 USD

Das Ticket in der jetzigen Form, löst das Problem mit dem morgigen One-Way-Flug in die USA allerdings leider noch nicht ganz, denn es bringt mich zwei Tage darauf wieder zurück in die USA. Daher Jeans Vorschlag:

Matthias the ticket here attached is a return ticket, Miami-Bimini-Miami by ship. I think it is better you have only one way ticket exiting USA to show to the Airline.

Therefore I will ask the company to give me the same reservation but only the one way sector from Miami to Bimini. It may take some hours. You can downloaded and print it later tonight or tomorrow.

Diesen Spezialwunsch mitten in der Nacht erfüllt zu bekommen, konnte ich mir nicht vorstellen. Daher entfernte ich die Abschnitte für die Rückfahrt einfach eigenständig aus dem Dokument. Schließlich soll sich die Airline nur für meine Ausreise interessieren. Nicht gerechnet hatte ich allerdings mit Jeans Raffinesse! Er forderte gar kein neues Dokument an, sondern hatte den selben Plan ohne es mir sagen zu wollen, weil…

Ha ha! I had the same idea. You are German – and you guys are too correct! I was afraid you will not like my idea to modify it. So I already did it. Please find the attachment here. I wrote a new price because 0 dollars look like a fake!

So ein Schlitzohr! Da hatten wir den selben Gedanken, nur dass Jean die Sorge hatte, ein Deutscher sei „zu korrekt“ für eine solche notwendige Anpassung… Mal schauen, ob es morgen am Flughafen überhaupt jemanden interessiert. Von der Grenzbeamtin in Puerto Rico erhielt ich bereits den Tipp, einfach nur meine Weiterreise glaubhaft machen zu müssen – bspw. durch einige Hotelbuchungen in den nächsten Ländern.

READ MORE