Spanisch-Unterricht in Leon/Nicaragua

9. Oktober 2013 | Posted in:News, NICARAGUA

Die gestrige Salsa-Privatstunde hat richtig Spaß gemacht. Zwar kenne ich durch den Frankfurter Ruedakurs und meine gelegentlichen Besuche im Orange Peel bereits einige kubanische Salsa-Figuren, doch das magere Salsa-Cubana-Wissen ist noch stark ausbaufähig. Den langjährig gelernten und sehr liebgewonnenen, geradlinigen New York Style zu vergessen, fällt mir hingegen nicht leicht. Doch meine 18-jährige Salsa-Lehrerin ermahnt mich gnadenlos, wenn ich doch wieder mal versuche, eine „nicht-existierende“ Figur einzubauen. Am Schluss der ersten Salsa-Stunde freute es mich jedoch, von ihr zu einem Extra-Tänzchen im New York Style aufgefordert zu werden.

NICARAGUA/Leon - Salsa Unterricht

NICARAGUA/Leon – Salsa Unterricht

Zum Spanisch-Unterricht wird das in den kommenden Tagen/Wochen der passende Ausgleich sein. Für gerade mal 33$ pro Woche ist sogar die Unterkunft direkt in der Salsa-Schule möglich. Allerdings fühle ich mich in der geselligen Touri-Gegend besser und zentraler aufgehoben und ziehe damit zunächst noch nicht um. Bei der Spanisch-Schule habe ich mich allerdings nach einer Unterkunft bei einer einheimischen Familie erkundigt. Leider sind zur Zeit so kurzfristig keine Plätze frei, doch ich bleibe zumindest auf der Warteliste. Für 50$ pro Woche ist auch das ein tolles Angebot und hilft sicherlich, das gelernte Spanisch täglich zu üben und dabei besser einzuprägen.

NICARAGUA/Leon - Spanisch Unterricht

NICARAGUA/Leon – Spanisch Unterricht

Die ersten beiden Spanisch-Stunden waren hingegen sehr herausfordernd. Obwohl ich mit dem aktuellen Wissen, kaum komplette Sätze bilden kann, lies meine junge aber sehr professionelle Spanisch-Lehrerin nicht locker, mich mit vielen Fragen zum Gespräch aufzufordern. Danach folgte ein sehr trockener Ausflug in die Grammatik, um im Turbo-Durchlauf das Bilden neun verschiedener Zeitformen kennenzulernen. So schnell lässt sich das leider nicht lernen und erfordert die nächsten Abende sicherlich noch einiges an Fleiß.

NICARAGUA/Leon - Spanisch Unterricht - Klassenräume

NICARAGUA/Leon – Spanisch Unterricht – Klassenräume

Umso ruhiger wird es damit sicherlich auf meinem Reiseblog werden, auch wenn die Tage in Leon mit dem Spanisch-Stammtisch, einem Oktoberfest, verschiedenen Ausflügen und vielen Bekanntschaften mit anderen Touris weiterhin recht erlebnisreich bleiben werden. Insbesondere begegnen mir hier täglich sehr viele individualreisende Australier. Die meisten Australier, die ich interessiert nach der Dauer und Route ihrer Reise fragte, planen eine mindestens acht- bis zwölfmonatige Tour durch Lateinamerika. So muss es sein!!!

Das kleine Hauskätzchen hat meine Spanisch-Notitzen zum Fressen gern!

Das kleine Hauskätzchen hat meine Spanisch-Notitzen zum Fressen gern!

Und ich stelle erneut fest, dass ich recht spät mit der Umsetzung meiner Reise begonnen habe und bin immer wieder ganz neidisch auf die tollen Erlebnisse, von denen ich dabei erzählt bekomme. Damit würde ich am liebsten selbst wieder loslegen, doch etwas mehr Durchhaltevermögen beim Lernen ist wohl leider erforderlich. Insbesondere nachdem mir das kleine, verspielte Hauskätzchen meine bisherigen Spanisch-Mitschriebe zerfetzte. Das Ärgern der am Boden umherumkriechenden Schildkröte war wohl zu langweilig.

Kätzchen auf der Jagd nach der Hausschildkröte

Kätzchen auf der Jagd nach der Hausschildkröte

Be the first to comment.

Leave a Reply


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.